POLITIK
02/04/2016 09:33 CEST | Aktualisiert 02/04/2016 09:35 CEST

Aus Sicherheitsgründen: Diese Familie musste ein Flugzeug wieder verlassen

Aus Sicherheitsgründen: Diese Familie musste ein Flugzeug wieder verlassen
Screenshot Facebook
Aus Sicherheitsgründen: Diese Familie musste ein Flugzeug wieder verlassen

Eaman-Amy Saad Shebley wollte mit seiner Frau und seinen drei Kindern von Chicago nach Washington fliegen. Doch dann mussten sie das Flugzeug wieder verlassen. "Aus Sicherheitsgründen", wie der Pilot der Familie sagte.

Shebleys Ehefrau filmte den Rauswurf aus einer Maschine von "United Airlines" mit ihrem Handy. Auf die Frage hin, ob es eine "diskriminierende Entscheidung" sei, sagt der Pilot, es gehe um die "Flugsicherheit."

Shebley postete das Video auf Facebook und schrieb dazu: "Schämt euch #UnitedAirlines. ihr habt mich und meine Familie nur wegen unserem Aussehen aus dem Flugzeug geworfen."

Die Fluggesellschaft hat sich mittlerweile mehrfach bei der Familie entschuldigt und angegeben, fehlende Sicherheitssitze für die drei Kinder seien der Grund für das Einschreiten des Bordpersonals gewesen. Die Familie sei auf einen anderen Flug umgebucht worden.

Shame on you #unitedAirlines for profiling my family and me for no reason other than how we look and kicking us off the...

Posted by Eaman-Amy Saad Shebley on Wednesday, 30 March 2016

Auch auf HuffPost:

Dieses Land will Flüchtlinge aufnehmen – aber die wollen nicht dort leben