NACHRICHTEN
31/03/2016 11:13 CEST | Aktualisiert 31/03/2016 11:13 CEST

Sternzeichen: Die vernunftbetonte Jungfrau

Ezra Bailey via Getty Images
Die vernunftbetonte Jungfrau

  • Jungfrauen gelten als zurückhaltende, pragmatische Menschen.

  • Ihre zuverlässige Art macht sie zu treuen Freunden.
    • Im Ernstfall ist auf die Jungfrauen immer Verlass.

    Das Sternzeichen Jungfrau (24. August bis 23. September) ist das sechste Tierkreiszeichen im Jahr und das letzte des Sommers. Spröde und trocken wie das Land im späten Sommer wirkt auch die Jungfrau auf manche Menschen.

    Sie teilt sich mit dem Steinbock und dem Stier des Element Erde, das für Bodenständigkeit und Realitätssinn steht. Mit einer Jungfrau lassen sich keine verrückten Abenteuer erleben, doch während andere Freunde "in Urlaub" sind, wenn beim Umzug mit angepackt werden muss, ist sie zuverlässig zur Stelle.

    Das Wesen der Jungfrau

    Die Jungfrau gilt als pflichtbewusst, zielstrebig und gewissenhaft. Dadurch wird ihr ein gewisser Hang zur Nörgelei und Pingeligkeit nachgesagt. Schlampigkeit und Unordnung empfinden die im Sternzeichen Jungfrau Geborenen fast schon als persönliche Beleidigung.

    Ihre Gewissenhaftigkeit macht sich auch in makellosen Umgangsformen und dem perfekten Sprachgebrauch bemerkbar. Niemals würde sie den korrekten Genetiv durch einen Dativ ersetzen.

    Im Berufsleben ist die Jungfrau mit ihrem analytischen Denken und ihrer Gewissenhaftigkeit sehr beliebt. Jungfrauen entscheiden sich überdurchschnittlich häufig für Berufe in der Informatik, Mathematik oder in den Ingenieurswissenschaften.

    Ihre sachliche, oft spröde Art lässt sie auf manche Kollegen eher langweilig wirken, doch wenn die Jungfrau eine App programmiert hat, läuft sie garantiert. Auf allen Betriebssystemen.

    Ihre Freundschaft ist nicht leicht zu gewinnen, denn die bescheidene Jungfrau versteckt ihre Qualitäten oft hinter Schüchternheit und großer Vorsicht. Dabei ist sie eigentlich sehr hilfsbereit. Hat die Jungfrau ihre Freundschaft hergegeben, bleibt sie ein treuer und zuverlässiger Freund.

    Das Sternzeichen Jungfrau und die Liebe

    In Sachen Liebe gibt sich die Jungfrau spröde bis hin zur Prüderie. Das Aufbrezeln und Flirten liegt ihr nicht. Die Jungfrau-Dame hüllt sich lieber in praktische Kleidung und beurteilt Bewerber um ihre Gunst danach, ob sie eine intelligente Unterhaltung mit ihnen führen können.

    Der schüchterne Jungfrau-Mann wird sich nur schwer überwinden, das Objekt seiner Begierde anzusprechen. Charmanter Small Talk liegt ihm nicht. Eher wird er versuchen, die Dame mit einer frisch geknackten mathematischen Nuss zu beeindrucken.

    Wer das Herz eines im Sternzeichen Jungfrau geborenen Menschen erobert hat, darf sich glücklich schätzen: Jungfrauen sind allgemein treu und umsorgen ihren Partner gerne. Sie lieben Sauberkeit und putzen das ganze Haus mit wahrer Begeisterung.

    Ihre Detailversessenheit macht sie zu hervorragenden Köchen, die scheinbar aus dem Stegreif fantastische Menüs zaubern. Dabei haben sie nur die Zubereitungstipps wirklich sorgfältig gelesen.

    Trennungen werden meist vom Partner initiiert, wenn dieser die überkritische Nörgelei der Jungfrau nicht mehr hören kann.

    Welches Sternzeichen passt zur Jungfrau?

    Am besten kommt die Jungfrau mit dem ebenfalls kritischen, bodenständigen Steinbock zurecht. Der Widder hat mit seiner Zielstrebigkeit gute Chancen, die Jungfrau aus ihrem Trott zu reißen. Gar nicht verträgt sich das bescheidene Sternzeichen Jungfrau mit dem großspurigen Löwen, der stets Bewunderung sucht.

    Passend zum Thema: