ENTERTAINMENT
24/03/2016 13:13 CET | Aktualisiert 25/03/2017 06:12 CET

Olivia Wilde: In US-Serie zeigt sie sich nackt

Olivia Wilde zieht blank
ddp images
Olivia Wilde zieht blank

Olivia Wilde (32, "The Lazarus Effect") macht sich nackig und zwar ohne Kompromisse. In der aktuellen Folge der HBO-Serie "Vinyl" zieht die Schauspielerin blank.

In der TV-Reihe spielt die 32-Jährige das Ex-Model Devon, Ehefrau eines nicht ganz so erfolgreichen Musikproduzenten. In der gezeigten Szene entblößt sich Devon, um sich für ein Bild zu inszenieren. Die Serie spielt in den 1970er Jahren.

olivia wilde

Foto: ddp images

Olivia Wilde dankt "Co-Star" für Hilfe

Auf Twitter verriet sie im Anschluss allerdings, dass sie nicht ganz so nackt war, wie es den Anschein hatte. Immerhin durfte sie ein Schamhaar-Toupet tragen, das sie in ihrem Tweet scherzhaft als "Costar Molly Merkin" bezeichnete.

Und dieser für die "enge Zusammenarbeit" dankte. Als "Merkin" wird im Englischen eine Schamhaarperücke bezeichnet.


Was Olivia Wilde über Nacktszenen zu sagen hat, erfahrt ihr in diesem Clipfish-Video

Auch auf HuffPost:

Faszinierende Nacktfotos: Frau zeigt, wie sich ihr Körper in 7 Jahren verändert

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.