VIDEO
24/03/2016 14:50 CET | Aktualisiert 24/03/2016 15:38 CET

Nach den Anschlägen: Mann stellt Muslimin zur Rede - und erlebt eine böse Überraschung

Muslime in aller Welt fühlen sich nach den Brüsseler Anschlägen unter Verdacht gestellt. Wie unreflektiert viele Menschen die Religionsgemeinschaft für den Terror verantwortlich machen, musste eine muslimische Frau in Croydon, England, erleben.

Der 46-Jährige Matthew P. Doyle traf die fremde Frau dort auf der Straße und sagte ihr, sie solle die Anschläge in Brüssel erklären. Damit brüstete er sich bei Twitter.

Die - teilweise brillanten - Reaktionen auf seinen Tweet seht ihr im Video. Mittlerweile soll Doyle sogar verhaftet worden sein: Wegen der Verbreitung rassistischen Hasses.

Auch auf HuffPost:

Nach Anschlägen: Aktion in Frankreich: Muslim fordert Pariser Passanten auf, ihn zu umarmen