ENTERTAINMENT
24/03/2016 13:52 CET | Aktualisiert 25/03/2017 06:12 CET

"Fluch der Karibik 5": Paul McCartney geht unter die Piraten

Getty
"Fluch der Karibik" mit Johnny Depp bekommt berühmte Verstärkung

Als wäre der Cast des fünften Teils von "Fluch der Karibik" noch nicht berühmt genug, soll "Deadline" zufolge nun auch noch eine lebende Legende dazugestoßen sein: Paul McCartney (73)!

Welche Rolle dem Ex-Beatle zugedacht ist, das wird allerdings noch strikt geheim gehalten. McCartney ist bereits der zweite Musik-Star, der einen Part in der Piraten-Reihe bekommt.

Keith Richards war ebenfalls schon mal Pirat

Für den dritten und vierten Teil wurde Rolling-Stones-Gitarrist Keith Richards (72) angeheuert. Er mimte Kapitän Teague Sparrow, den Vater von Johnny Depps (52) Charakter Jack.

"Pirates of the Caribbean: Dead Men Tell No Tales" (zu deutsch: "Fluch der Karibik: Tote erzählen keine Märchen") soll im Sommer 2017 in die Kinos kommen. Auch Geoffrey Rush (64) wird wieder als Kapitän Barbossa mit an Bord sein.

Orlando Bloom in "Fluch der Karibik 5" dabei?

Als Bösewicht ist Javier Bardem (47) mit von der Partie, er verkörpert Kapitän Salazar. Sogar Orlando Bloom (39) wird als Will Turner zurückkehren. Im vierten Teil hatte er pausiert.

Holt euch hier die ersten vier "Fluch der Karibik"-Teile auf DVD

Auch auf HuffPost:

Den Namen dieser bekannten Modemarke sprechen alle falsch aus

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.