POLITIK
23/03/2016 17:43 CET

Statistik zeigt: In diesem Land ist die Terrorgefahr am höchsten

Getty
Statistik zeigt: In diesem Land ist die Terrorgefahr am höchsten

  • Nach den Brüsseler Anschlägen ist die Angst vor Terrorismus wieder deutlich präsent

  • Die Statistik zeigt allerdings, dass die Fälle in Europa einen kleinen Teil der weltweilten Terrorstatistik ausmachen

Die Anschläge von Brüssel haben das Thema wieder deutlich ins öffentliche Bewusstsein gerückt: Terrorismus ist eine weltweite Gefahr - und Anschläge können jederzeit an jedem Ort geschehen.

Besonders in Europa, könnte man dieser Tage denken - schließlich ist es in letzter Zeit immer wieder zu schrecklichen Taten gekommen: Paris. Brüssel. Istanbul. Der Kontinent, so scheint es, ist ganz besonders gefährdet.

Doch die Wahrheit sieht anders aus - ganz anders. Denn eine Statistik auf der Datenbasis der Global Terrorism Database zeigt, dass die meisten Terrorismus-Opfer in den Staaten leben, die gemeinhin als Herkunftsländer von Terroristen gelten. Das gilt jedenfalls für die Opferzahlen in den 15 Jahren von 2001 bis 2014:

Infographic: Victims Of Terrorist Attacks outside Western Europe | Statista

Die Zahl der Opfer im gesamten westlichen Europa ist nicht zu verharmlosen - doch macht sie im internationalen Vergleich einen kleinen Teil aus.

Auch auf HuffPost:

Nach Terror-Attacken: Dieses Land möchte den Islam als offizielle Staatsreligion abschaffen