NACHRICHTEN
22/03/2016 10:34 CET | Aktualisiert 23/03/2017 06:12 CET

Herzogin Kate: Das gab es für die Queen zu Weihnachten

Herzogin Kate bei einer Veranstaltung in Wales

Das richtige Weihnachtsgeschenk zu finden, ist nicht einfach. Vor allem, wenn die Oma des Freundes auch noch Queen Elizabeth II. heißt. Herzogin Kate (34) hat jetzt laut "Daily Mail" in einem Interview zum 90. Geburtstag der Queen verraten, wie es ihr mit ihrem ersten Präsent für die Königin von England ergangen ist. "Ich kann mich daran erinnern, das erste Mal an Weihnachten in Sandringham gewesen zu sein. Und ich habe mir den Kopf darüber zerbrochen, was ich der Queen für ein Geschenk machen könnte. Ich dachte: 'Oh mein Gott, was soll ich ihr geben?'"

Am Ende habe sie auf ein Rezept ihrer Großmutter zurückgegriffen: "Ich dachte, ich mache etwas selbst. Was schrecklich schiefgehen hätte können. Aber ich habe mich dafür entschieden, das Chutney-Rezept meiner Oma zu machen", verriet sie in der TV-Dokumentation. Sie war deswegen leicht besorgt, am nächsten Tag habe sie aber festgestellt, dass ihr Geschenk auf dem Tisch stand. Das sei ihr sehr wichtig gewesen, erzählt Prinz Williams Frau weiter. Diese kleinen Gesten der Queen hätte es bei verschiedenen Gelegenheiten gegeben. "Ich denke, das zeigt, wie aufmerksam sie ist und wie sehr sie sich um jeden kümmert."

Wie Prinz George seine Uroma nennt, sehen Sie auf Clipfish

Seit ihrer Hochzeit mit Prinz William 2011 habe ihr die Queen geholfen, mit dem Leben im Rampenlicht umzugehen, so Kate. "Sie war sehr großherzig. Sie hat mich wirklich auf sanfte Art geleitet." Am 21. April wird das britische Staatsoberhaupt 90 Jahre alt.