LIFE
22/03/2016 04:11 CET

Ein Mann fuhr alleine mit seiner Tochter in den Urlaub - darauf war er nicht vorbereitet

Ein Mann fuhr alleine mit seiner Tochter in den Urlaub - darauf war er nicht vorbereitet
Stefen Chow Facebook
Ein Mann fuhr alleine mit seiner Tochter in den Urlaub - darauf war er nicht vorbereitet

Die kleine Tochter von Stefen Chow war gerade zwei Jahre alt geworden, da beschloss er, mit ihr in den Urlaub zu fahren. Ganz allein. Stefen legte Wert darauf, dass der Trip möglichst spontan ablaufen könne. Er hatte zwar Hotelzimmer gebucht, aber die Kleine sollte auch mitentscheiden können, was sie machen wollte. Und so fuhren die Beiden los. Acht Tage lang. Nun hat Stefen aufgeschrieben, was er dabei gelernt hat:

1) Kleinkinder haben eine erstaunliche Art der Kommunikation

"Sie sind viel intelligenter und empathischer als gedacht. Wir waren zusammen in einem fremden Land, dass hat uns beide etwas verunsichert. Aber als wir merkten, dass wir ein gemeinsames Team sind und uns gegenseitig auf Unterstützung verlassen können, wurde es viel besser."

2) Es ist ein tolles Erlebnis für einen Vater

"Wirklich. Ich hatte nicht das Glück, sie mehr als neun Monate in meinem Bauch zu haben und auch wenn ich immer bei meiner Frau war, habe ich mich natürlich etwas außen vor gefühlt. Meine Tochter hängt mehr an ihrer Mutter, ich bin manchmal nur die dritte Option, aber mit ihr ganz alleine zu verreisen, hat mir die Möglichkeit gegeben, endlich mal ganz alleine für sie da zu sein."

3) Man lernt den Partner viel besser verstehen

"Ich weiß immer noch nicht, wie Mütter das machen, aber ich habe eine viel größere Bewunderung für sie. Frauen und Mütter, wenn ihr wollt, dass euer Mann euch besser versteht, dann lasst ihn alleine mit dem Kind verreisen."

4) Wir sind uns so nahe gekommen

"Wir hatten schon vor der Reise eine gute Beziehung, aber seit dieser gemeinsamen Zeit sind wir noch enger zusammen gerückt. Mummy sieht das genauso, also alles prima!"

The post about my travels with little chow is on the rounds on Upworthy. I am humbled this has resonated with many.

Posted by Stefen Chow on Thursday, 17 March 2016

Auch auf HuffPost:

Mutter kann nicht glauben, was sie im schwarz verfärbten Knie ihres Sohnes findet