VIDEO
22/03/2016 08:36 CET | Aktualisiert 22/03/2016 08:36 CET

Amateurvideos zeigen Chaos am Flughafen nach Anschlägen in Brüssel

Am Flughafen und in der Metro in Brüssel hat es am Dienstagmorgen mehrere Explosionen gegeben. Viele Menschen starben, viele wurden verletzt.

Der Sprecher der Brüsseler Transportbetriebe, Guy Sablon, sagte, die Zahl der Toten in der Metro sei auf 15 gestiegen, 55 Menschen seien verletzt worden.

Nach der Pressekonferenz bleiben viele Fragen offen. Weder ist klar, wie viele Opfer es gab, noch gibt es nähere Hinweise auf die Täter. So ist auch unklar, ob die Anschläge mit der Festnahme eines der mutmaßlichen Paris-Attentäter vor wenigen Tagen zusammenhängt.