LIFE
18/03/2016 08:35 CET | Aktualisiert 18/03/2016 08:54 CET

Eine Mutter wollte dem Sexleben ihres Sohnes auf die Sprünge helfen – und machte einen entscheidenden Fehler

Dieser Sex-Tipp einer Mutter ist wohl nach hinten los gegangen
Screenshot
Dieser Sex-Tipp einer Mutter ist wohl nach hinten los gegangen

Vielen Eltern fällt es schwer, mit ihren Kindern über Sex zu sprechen. Nicht so der Autorin einer Notiz, die auf der Seite "College-Humor" geteilt wurde.

In dem kurzen Brief erinnert sie ihren Sohn in lockerem Ton daran, beim Sex ein Kondom zu benutzen:

"Geht auf Nummer sicher!"

"Sohn, ich weiß du bist jetzt erwachsen und ich bin stolz auf dich. Wenn Ashley heute Abend vorbeikommt und die Sache ernst wird, geht lieber auf Nummer sicher (...) PS: Dein Abendessen ist im Kühlschrank, Schatz", schreibt die Mutter ihrem Sohn.

Ihre Fürsorge geht sogar noch weiter: Auf der Notiz findet sich ein Kondom, mit dem Hinweis "benutzt das!".

Das war ihr Fehler

Obwohl die Fürsorge der Mutter wirklich zu bewundern ist, hat die Sache beim zweiten Hinsehen einen entscheidenden Haken:

Das Kondom wurde mit einem Pin an der Notiz befestigt – und dieser durchsticht es in der Mitte. Von "auf Nummer sicher gehen" kann hier also keine Rede mehr sein.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Video klärt auf: Die Wahrheit über Sex