VIDEO
16/03/2016 07:43 CET | Aktualisiert 16/03/2016 08:36 CET

Dreijähriger versucht, ein Brett zu zertreten - mit begrenztem Erfolg

Manchmal steht man vor einer Herausforderung, die einfach zu groß erscheint. Wichtig ist dann, sich seiner Stärken bewusst zu sein und nicht aufzugeben.

Der kleine Junge in diesem Video hat eine wichtige Prüfung. Er ist zwar erst drei Jahre alt. Trotzdem soll er ein (präpariertes) Brett zertreten, um seinen weißen Gürtel im Taekwondo zu bekommen.

Ganz klar scheint ihm das aber nicht zu sein. Seine ersten Versuch gehen dem entsprechend ordentlich schief, aber er gibt nicht auf. Was dann passiert, seht ihr im Video.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Videos an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

2015-10-29-1446111691-9101179-Gluck2.png

Mehr Dinge, die glücklich machen, gibt es hier.