NACHRICHTEN
15/03/2016 15:24 CET | Aktualisiert 16/03/2017 06:12 CET

Microsoft Office 365 ein Jahr kostenlos? Nur unter diesen Bedingungen!

Thomas Barwick via Getty Images
Microsoft Office 365 ein Jahr kostenlos nutzen? Wir erklären, wie es geht

Microsoft löst ein Versprechen ein, mit dem das Unternehmen im vergangenen Jahr bereits gelockt hatte. Microsoft Office 365 Personal wird für ein Jahr lang kostenlos verteilt.

Ein Programm für das normalerweise Mindestkosten von 40 Euro anfallen ein Jahr lang gratis nutzen? Für PC-User klingt dieses Versprechen fast zu gut, um wahr zu sein. Und tatsächlich darf sich nicht jeder über den Service freuen. Erfüllt man als Nutzer eine der Bedingungen nicht, gibt's auch kein Office.

Um von dem Angebot profitieren zu können müssen User bereits über ein aktives Microsoft-Konto verfügen und auch eine kostenlose Version des Filehosting-Service OneDrive nutzen. Auch Kunden, die bereits Office-365-Abnonneten sind, können sich nicht ein Jahr um Beiträge drücken.

Hinzu kommt, dass User mindestens fünf Gigabyte OneDrive-Speicherplatz belegen müssen, aber weniger als das Speicherlimit vom 15. Januar 2016. Das Angebot muss bis zum 15. August online über den Microsoft Store abgerufen werden.

Bestellt ihr hier diverse Microsoft-Produkte

Wer sich unsicher ist, ob er die Anforderungen tatsächlich erfüllt, sollte einfach dem Download-Link folgen. Das Angebot taucht dann bei berechtigten Usern als Auswahlalternative auf.

NASA TV: Live-Stream aus dem Weltall

Auch auf HuffPost:

Diese Frau veralbert Instagram-Bilder von Promis – das Ergebnis ist genial

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.