POLITIK
13/03/2016 16:08 CET | Aktualisiert 14/03/2016 03:47 CET

Hier sagt AfD-Mann Jörg Meuthen den absurdesten Satz des Wahlabends

  • Die AfD ist die Gewinnerin des Abends

  • Der Spitzenkandidat der Partei macht sich bei einem Auftritt lächerlich

Die AfD zieht mit einem zweistelligen Ergebnis in alle drei Landtage ein. In Sachsen-Anhalt liegt die Partei gar bei 24 Prozent in den Hochrechnungen.

In Stuttgart traten die Spitzenkandidaten der Parteien am Abend vor die Presse. Auch der Spitzenkandidat der AfD in Baden-Württemberg, Jörg Meuthen, war dabei.

Er sagte wohl den bisher wahnwitzigsten Satz dieses Wahlabends – wie das Video zeigt.

Vergessen scheint der Schießbefehl an der deutschen Grenze zu sein, den die AfD-Chefin Frauke Petry kürzlich forderte.

Die aktuellen Entwicklungen der Wahlen in den Newsblogs: