POLITIK
13/03/2016 09:51 CET | Aktualisiert 13/03/2016 11:32 CET

Er ist seit 25 Jahren Grüner - hier erklärt er, warum er heute AfD wählt

Die Gegensätze zwischen der AfD und den Grünen könnten nicht größer sein.

Die einen sind gerade erst auf der politischen Bühne angekommen und unerfahren. Sie vertreten rechtspopulistische Thesen und werden von vielen als Gefahr für die Demokratie bezeichnet. Die anderen sind auch mal unerfahren gestartet, sind aber mittlerweile etabliert und stehen für eine liberale Migrationspolitik.

Für Sven Ebert sind solche Gegensätze heute kein Grund, sein Kreuzchen nicht bei der AfD zu machen. Er ist Unternehmer und seit 25 Jahre Mitglied bei den Grünen. Der Sachsen-Anhaltiner erklärt im Video oben seine Entscheidung.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Lesenswert: