POLITIK
13/03/2016 16:32 CET | Aktualisiert 13/03/2016 17:12 CET

Nach Diktatoren-Eklat: Jetzt legt Steinbach mit weiterem Krawall-Tweet nach

dpa

Die Twitter-Krawallnudel Erika Steinbach schlägt in immer kürzeren Abständen zu. Vor einigen Stunden sorgte sie mit einem Tweet für Aufsehen, in dem sie Angela Merkel indirekt als Diktatorin bezeichnete.

Jetzt legte die CDU-Bundestagsabgeordnete nach. Als Reaktion auf die verheerenden Wahlergebnisse der CDU schrieb sie:

Man muss kein Hellseher sein, um zu ahnen: Lange ist Steinbach nicht mehr in der CDU...

Der CDU-Bundestagsabgeordnete antwortete prompt:

Erika Steinbach sorgt mit Pöbel-Tweet gegen Merkel für Wirbel

Die aktuellen Entwicklungen der Wahlen in den Newsblogs: