LIFESTYLE
11/03/2016 12:43 CET | Aktualisiert 11/03/2016 12:56 CET

Weißer Hai taucht auf - und australische Fischer trauen ihren Augen nicht

Es dürfte ein Schock fürs Leben gewesen sein: Als der Australier Leigh Munn mit Freunden auf einem Boot vor der Küste Südaustraliens unterwegs war, traute er seinen Augen nicht: Plötzlich tauchte aus den Untiefen des Meeres ein riesiger weißer Hai auf.

Auf einem Video, das derzeit im Netz kursiert, ist das Monstrum nur in Umrissen zu erkennen - aber gerade gut genug, um Munn und seinen Kumpels einen Riesenschrecken einzujagen.

Als der Hai im Wasser auftaucht, zückte Munn sein Handy, um alles aufzunehmen. Er soll rund fünf Meter lang gewesen sein, berichtet Munn - länger als das Fischerboot, mit dem die jungen Männer unterwegs waren.

Auch auf HuffPost:

Großer Fisch am Haken: Jurastudentin angelt und ringt plötzlich mit Bullenhai