VIDEO
04/03/2016 05:10 CET | Aktualisiert 04/03/2016 05:47 CET

Umfrage vor Landtagswahlen in Baden-Württemberg: CDU rutscht erstmals unter 30 Prozent

Eine neue Umfrage zeichnet ein desolates Bild der großen Parteien. In der Landtagswahl in gut einer Woche in Baden-Württemberg würden sowohl CDU als auch SPD mies abschneiden. Das geht geht aus der am Donnerstag veröffentlichten "Sonntagsfrage" von Infratest Dimap im Auftrag der ARD-"Tagesthemen" hervor.

Die CDU in Baden-Württemberg liegt bei nur 28 Prozent und damit erstmals unter der Marke von 30 Prozent. Die CDU sprach von einem "Tiefschlag", will sich aber nicht beirren lassen.

Die SPD kommt auf 13 Prozent und liegt damit gleichauf mit der rechtspopulistischen Alternative für Deutschland (AfD).

Die Grünen, die derzeit den Ministerpräsidenten stellen, wären stärkste Kraft, mit 32 Prozent.

Die FDP wird mit 8 Prozent eindeutig im Landtag gesehen. Die Linke liegt bei 4 Prozent und wäre damit nicht im Parlament vertreten.

Wahl-O-Mat für Baden-Württemberg 2016