POLITIK
02/03/2016 05:04 CET | Aktualisiert 02/03/2016 05:20 CET

Politikerin warnt: Eine große Gefahr bedroht Deutschland – und die Regierung tut nichts dagegen

Die Kluft zwischen Arm und Reich wächst auch in Deutschland immer weiter. Zehn Prozent der Deutschen gehört mehr als die Hälfte des gesamten Vermögens. Das zeigen Zahlen des Bundessozialministeriums.

Und die Regierung tut nichts gegen diese dramatische Entwicklung – findet Linke-Politikerin Sabine Zimmermann. Und untermauerte das in ihrer Bundestagsrede sehr emotional.

"In Deutschland findet eine enorme Umverteilung von unten nach oben statt, die man deutlich anhand der offiziellen Statistiken ablesen kann", sagt sie. Das müsse aufhören. Und dann bringt sie auch einen Vorschlag, wie das funktionieren könne.

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg