POLITIK
02/03/2016 01:55 CET | Aktualisiert 02/03/2016 02:00 CET

CDU will jetzt doch keine Schweinefleisch-Pflicht

Entspannt euch: CDU will doch keine Schweinefleisch-Pflicht
Jupiterimages via Getty Images
Entspannt euch: CDU will doch keine Schweinefleisch-Pflicht

Es ist verwirrend: Nicht geben dürfen darf es Schweinefleisch in öffentlichen Einrichtungen nicht. Es soll Schwein geben. Aber es muss kein Schwein geben.

Nichts verstanden? Macht nichts. Es ist auch eine sehr delikate Angelegenheit, die da in Schleswig-Holstein ihren Anfang genommen hat und jetzt deutschlandweit diskutiert wird. Eine Angelegenheit, in der viele eine Schweinerei wittern:

In dem norddeutschen Bundesland hatten viele Kitas und Grundschulen Schweinefleisch vom Speiseplan genommen, in Norderstedt hatte die Stadt das für alle städtischen Kitas durchgesetzt. Denn Muslime dürfen kein Schwein essen. Und viele Kitas hatten auch aus organisatorischen Gründen beschlossen, dann eben kein Schwein mehr auf den Tisch zu bringen.

Schwein? Kein Schwein?

Am gestrigen Montag dann kursierte die Meldung, die CDU-Fraktion wolle bei der Landesregierung beantragen, dass doch Schwein serviert wird. Weil man nicht aus falsch verstandener Rücksicht auf Muslime und andere Minderheiten deutsche Essgewohnheiten über Bord werfen dürfe. Eine Pflicht zum Schwein also?

Und an diesem Dienstag nun die Entwarnung. Die „Bild“-Zeitung meldet, dass CDU-Fraktionschef Daniel Günther sage: „Wir wollen keine Schweinefleisch-Pflicht, aber auch kein Verbot in die andere Richtung.“ Er halte ein Verbot für „falsch verstandene Toleranz“. Die CDU wolle erreichen, dass es mehr Doppelangebote, also Auswahlmöglichkeiten gibt.

Vielleicht kommt ja mit dieser Erklärung wieder etwas Sachlichkeit in die Diskussion, in der es nicht nur ums Essen geht. Sondern um die ganz großen Fragen des Zusammenlebens. Wo es also im Wortsinn um die Wurst geht.

Auch auf HuffPost:

Sie verhöhnen den Terror-Fürsten: IS-Chef ruft zu Dschihad auf – doch Muslime weltweit reagieren auf geniale Weise

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.