NACHRICHTEN
01/03/2016 09:38 CET

Monatshoroskop: Sternzeichen Waage im März

Das bringt der März für das Sternzeichen Waage
LM Photo via Getty Images
Das bringt der März für das Sternzeichen Waage

Ist dein Sternzeichen Waage (24. September bis 23. Oktober), so hält deine gute Laune aus dem Februar auch im Monat März an. Zwar gelingt nicht mehr alles so beschwerdelos wie im Monat zuvor aber es geht noch immer in der Liebe mit viel Romantik zu. Was die Sterne für das Sternzeichen Waage noch so bereithalten, erfährst du im Monatshoroskop für März.

Lust & Liebe

Venus sorgt nur noch bis zum 11. März für eine tolle, lockere Stimmung und prickelnde Liebesgefühle. Nutze die Zeit für nette Stunden in Zweisamkeit und spontane Verwandtschaftsbesuche. Doch auch danach bleibt es in Partnerschaft und Familie super, weil Mars gute Laune bringt. Ab dem 22. März brauchst du dann möglicherweise ein dickeres Fell. Der Ton kann etwas rauer werden.

Beruf & Finanzen

Freue dich, wenn es im Job rundgeht. Du genießt es, verschiedene Projekte parallel zu bearbeiten und sprudelst fast über vor guten Ideen. Auch mit der Technik klappt alles reibungslos. Spontane Dienstreisen oder neue Kontakte, die sich zufällig ergeben, sind das I-Tüpfelchen.

Bis zum 11. März sieht es auch finanziell gut aus. Erst ab dem 22. März musst du aufpassen. Eine gewisse Risikofreude ist in Ordnung, du solltest es aber nicht übertreiben. Lass dich vor allem nicht zu etwas überreden, was dir widerstrebt.

Gesundheit & Fitness

Merkur bringt noch bis zum 4. März Schwung und tolle Freizeitideen, Mars schenkt darüber hinaus eine gute Antriebskraft. Auch deine Bewegungsfreude ist enorm. Du brauchst dich nicht zu beschränken, wenn du Ski- oder Schlittschuhlaufen oder zum Tanzen gehst. Erst ab dem 20. März kann dein neu aufkeimender Ehrgeiz zu Überforderung führen. Achte gut auf dich und deine Gesundheit.

Willst du mehr erfahren? Dann könnten dich diese Horoskope auch interessieren:

Das Horoskop entstand in Zusammenarbeit mit

2015-11-27-1448610525-6774377-viversum.jpg

Auch auf HuffPost:

Das sagt Ihr Geburtsmonat über Ihr Gesundheitsrisiko aus

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.