VIDEO
26/02/2016 08:51 CET | Aktualisiert 26/02/2016 10:04 CET

In diesen 10 Berufen arbeiten die meisten Psychopathen

Dave and Les Jacobs via Getty Images
Psychopathen sind in diesen 10 Berufen besonders häufig anzutreffen

Ihr meint, Psychopathen nur aus dem Fernsehen zu kennen? Irrtum, ihr trefft sie tagtäglich im Büro. Zumindest laut Kevin Dutton, dem Autor des Buches "Psychopathen – Was man von Heiligen, Anwälten und Serienmördern lernen kann" , wenn ihr zu einem der zehn unten aufgeführten Berufe gehört.

Denn Psychopathen sind viel schwerer zu erkennen, als man meinen könnte und haben selten ein blutiges Messer in der Hand, an dem wir sie erkennen könnten.

Auffällig dabei: Psychopathen arbeiten bevorzugt in ganz bestimmten Berufen. Autor Dutton hat die Liste der zehn Berufe mit den meisten und den wenigsten Betroffenen zusammengestellt:

psycho job

Aus: "Psychopathen – Was man von Heiligen, Anwälten und Serienmördern lernen kann" von Kevin Dutton

Für manche Berufe ist eine verirrte Psyche tatsächlich hilfreich. Zwar wird nicht jeder Psychopath zu einem Serienkiller. Und doch: Rein psychologisch wären sie zu Gräueltaten bereit, die uns nichtmehr ruhig schlafen lassen. Und das ohne Reue und Mitgefühl.

Auffällig - und wohl wenig verwunderlich - ist dabei: Unter Chefs sind besonders häufig Psychopathen anzutreffen. Schließlich überschneiden sich manche Charaktereigenschaften: Entscheidungen gegen den Willen anderer durchsetzen, Gefühle außen vor lassen und vor allem an sich selbst denken.

Dennoch kann man Psychopathen nicht als einfach nur "böse" abstempeln. Der Grund, weswegen sie zu Verbrechen bereit wären, sind abweichende Abläufe im Gehirn. Ihnen fehlt die Fähigkeit Angst zu antizipieren und auch Schuldgefühle empfinden sie nicht.

Auch auf HuffPost:

Das läuft im Gehirn von Psychopathen anders ab als in eurem