LIFESTYLE
25/02/2016 08:48 CET | Aktualisiert 25/02/2016 09:58 CET

So arrogant behandelte Markus Lanz "Dschungelkönig" Menderes

dpa
So fies war Markus Lanz zu "Dschungelkönig" Menderes

Er ist der vielleicht beliebteste Dschungelkönig, den es jemals gab. Menderes Bagci gewann im Januar die RTL-Show "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" mit einer überwältigenden Mehrheit der Stimmen: 81 Prozent der Zuschauer kürten ihn per Anruf zum Sieger.

Nicht zuletzt deshalb war Menderes am Mittwoch zu Gast in Markus Lanz' Talksendung im ZDF. Dabei schien Lanz seinem Talkgast aber nicht unbedingt wohlgesonnen zu sein. Er sprach mit ihm gleich zu Beginn über dessen mehrmaliges Scheitern bei der Sendung "Deutschland sucht den Superstar", das ihn einst einem breiten Publikum bekannt gemacht hat.

Dabei waren es gar nicht so sehr die Gesprächsthemen, die viele Zuseher aufregten, sondern Lanz' arrogantes Auftreten gegenüber Menderes und dessen unangenehme Fragen. Unter anderem wollte er vom Dschungelkönig wissen: "Sie wurden zur medialen Witzfigur gemacht. Haben Sie das überhaupt verstanden?"

Viele User auf der Plattform Twitter wollen bemerkt haben, dass Lanz Menderes nicht leiden konnte.


Ein User hob den Kontrast zwischen Markus Lanz' und Menderes' Verhalten hervor:


User Macrogame erinnerte an Lanz "Wetten, dass..."-Flop:

Es ist nicht das erste Mal, dass Lanz ein schlechter Umgang mit seinen Talkgästen vorgeworfen wird. Unter anderem wird sein Gespräch mit der Fraktionschefin der Linken, Sahra Wagenknecht, aus einer Sendung vom Januar 2014 nach wie vor stark kritisiert, da er sie laufend unterbrochen haben soll.

Auch auf HuffPost:

Dschungelcamp: Dschungelcamp-Teilnehmer Menderes Bagci leidet an einer unheilbaren Krankheit