LIFE
24/02/2016 10:53 CET | Aktualisiert 24/02/2016 10:56 CET

Wenn eure Fingernägel so aussehen, solltet ihr sofort zum Arzt gehen

Wenn eure Fingernägel so aussehen, solltet ihr sofort zum Arzt gehen
instagram
Wenn eure Fingernägel so aussehen, solltet ihr sofort zum Arzt gehen

Wer keine schönen Fingernägel hat, wird von seinen Mitmenschen schnell als ungepflegt wahrgenommen. Und manche Menschen können mit Nagelfeile, Pflegestift und Nagelöl an ihre Finger herangehen - also tun, was sie wollen, aber ihre Nägel werden trotzdem nicht schön sein.

Vor allem brüchige Nägel sind ein Problem, mit dem nicht Wenige zu kämpfen haben. Nun kann man diese oft einfach auf Chemikalien wie Spülmittel oder Nagellackentferner zurückführen und manchmal deuten sie auch auf einen leichten Vitaminmangel hin.

Aber Vorsicht! Es könnte auch eine Hautkrankheit dahinter stecken.

Die so genannte Psoriasis, auch Schuppenflechte genannt, kann nicht nur die Haut, sondern auch den Nagel befallen. Wer also schon lange unter brüchigen Nägel leidet, sollte unbedingt zum Hautarzt gehen. Diese können nämlich ein erstes Anzeichen der Psoriasis Arthritis sein, einer entzündlichen Erkrankung der Gelenke.

Bei dieser Krankheit treten laut der deutschen Gesellschaft für Rheumatologie schmerzhafte Schwellungen an Fingern, Zehen oder sogar der Wirbelsäule auf, die Gelenke weisen nicht selten Knochenzerstörungen und Wucherungen auf.

Damit ihr nicht wegen jedem brüchigen Nagel zum Arzt rennt, erklären wir euch, worauf ihr genau achten müsst, um Psoriasis zu erkennen. Wenn die Fingernägel bröckeln, Risse und häufig auch weiße Flecken bekommen, wenn sie beginnen, sich zu heben und sich aus dem Nagelbett lösen - dann solltet ihr einen Arzt aufsuchen.

Der Hautarzt untersucht die Nägel dann genauer und ermittelt mittels Bluttest, ob es sich tatsächlich um eine Psoriasis handelt.

Auch auf HuffPost:

So gefährlich ist Nagellackentferner wirklich