WIRTSCHAFT
24/02/2016 02:15 CET | Aktualisiert 24/02/2016 02:46 CET

Kein Urlaub mehr? Dieser Arzt schreibt einfach jeden krank

"Doc Holiday" schreibt einfach alle krank
Getty
"Doc Holiday" schreibt einfach alle krank

Alle Urlaubstage schon abgefeiert? Dann sind Sie ein Fall für "Doc Holiday". In Internetforen verbreitete sich die Nachricht, dass es in Berlin einen Arzt geben soll, der jeden krankschreibt - ohne Fragen, ohne Untersuchung. Der Mann soll bis zu 20 Patienten pro Stunde in den Extra-Urlaub geschickt haben.

Der Mediziner soll sich auf nur ein Fachgebiet spezialisiert haben: Krankschreibungen. "Einmal Urlaub, bitte", soll das Angebot der Arztpraxis gelautet haben. "Wenn man mal dringend eine Krankschreibung braucht, ist Dr. R. perfekt, aber falls man wirklich krank sein sollte, sollte man einen anderen Arzt aufsuchen", zitiert die "Bild"-Zeitung einen User im Netz, der die Praxis bewertete.

Besonders Schüler mochten das Angebot von "Doc Holiday". "Als ich eben dort war, standen 40 Schulkinder in der Praxis. Hier wird einfach nur krankgeschrieben und nicht untersucht", schrieb ein anderer User laut "Bild".

Das Sat.1-Magazin "akte 20.16" ermittelte undercover. So besuchte eine Reporterin die Praxis unter dem Vorwand, krank zu sein. Als sie dort eintraf, standen laut "Bild"-Zeitung schon Schüler in einer langen Schlange – wahrscheinlich um sich von dem Arzt wegen anstehender Klausuren ein Attest geben zu lassen.

Wie am Fließband habe der Arzt seinen Patienten Atteste ausgestellt. Eine richtige Untersuchung gab es nicht. "Was und wie lange?", soll die einzige Frage des Arztes an seine Patienten gelautet haben.

Doch damit ist jetzt Schluss. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft. Denn angebliche medizinische Leistungen habe der Arzt sich trotzdem von den Krankenkassen vergüten lassen.

Auch auf Huffpost:

HIV-Heilung: Die Entdeckung deutscher Forscher macht Hoffnung