POLITIK
19/02/2016 13:29 CET

Hier gibt es mehr Flüchtlinge als Einwohner

dpa
Auf einer kleinen griechischen Insel sind mehr Flüchtlinge angekommen, als es Einwohner gibt

Der Flüchtlingszustrom hat nun auch die griechische Mittelmeerinsel Megisti (Kastellorizo) erreicht. "Hier herrscht Ausnahmezustand. Seit Montag sind mehr als 700 Migranten angekommen", sagte Jonathan Stefanou, ein Einwohner der Insel, der den lokalen Radiosender Radio Kastellorizo 104,3 betreibt.

Die Insel hat offiziell etwa 490 Einwohner. "Im Winter sind wir hier nur rund 80 bis 100 Seelen", sagte Stefanou. Die zehn Polizisten und Beamten der Küstenwache sowie der einzige Arzt auf dem knapp zwölf Quadratkilometer großen Eiland seien überfordert.

"Sogar auf der nahegelegenen unbewohnten Kleininsel Ro sind gestern 153 Migranten gelandet", sagte Stefanou. Viele Migranten schliefen im Freien. Rund 80 Kinder mit ihren Müttern wurden in einem kleinen Kulturzentrum untergebracht.

Am Abend sollten die Migranten von einer Fähre abgeholt werden, teilte die Küstenwache mit. Megisti liegt rund zwei Kilometer vor dem türkischen Ferienort Kas. Die nächste griechische Insel ist Rhodos. Sie liegt aber fast fünf Stunden mit der Fähre entfernt.

Auch auf HuffPost:

Umgekehrte Welt: Was wäre, wenn wir auf einmal Flüchtlinge wären?

Lesenswert

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.