NACHRICHTEN
17/02/2016 14:21 CET | Aktualisiert 17/02/2017 06:12 CET

Krimi-Tipps am Mittwoch

Georg Wilsberg ist auf der Suche nach seiner Kollegin Anna Springer

20:15, ZDFneo, "Wilsberg: Hengstparade"

Richard Breiderhoff (Hannes Wegener) ist angeklagt, seine Frau getötet zu haben. Währenddessen hat Anna Springer (Rita Russek) ein Blind Date mit dem Bruder von Richard. Dieser hat jedoch Böses im Sinn. Als Anna rausfindet, wer er wirklich ist, sperrt er sie ihn in einem Keller ein. Karsten (Peter Davor) nötigt sie, Georg Wilsberg (Leonard Lansink) anzurufen, damit der Richards Unschuld beweist. Wilsberg merkt sofort, dass Anna in Gefahr ist, und macht sich auf die Suche nach dem Versteck.

Eine Must-have für Krimi-Fans: Die Polizeiruf-Kollektion von 1971-1972

22:00, SWR, "Tatort: Feuerteufel"

Wieder mal brennt nachts ein Auto in einem noblen Stadtteil von Hamburg. Fast schon Routine mittlerweile, aber diesmal passiert, was schon lange befürchtet wurde: Ein Mensch stirbt. Eine Frau, die offensichtlich in ihrem Wagen eingeschlafen war, kann sich nicht rechtzeitig aus dem brennenden Auto retten. Kommissar Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) übernimmt die Ermittlungen und sieht sich mit einer explosiven Stimmung in Hamburg konfrontiert.

22:05, MDR, "Polizeiruf 110: Auftrag per Post"

Oberleutnant Hübner (Jürgen Frohriep) und Leutnant Berghoff (Bettina Mahr) stehen vor einem Rätsel. Das Verbrechen geschah blitzschnell. Innerhalb von 50 Sekunden wurden die Lohngelder eines Betriebes aus dem Wagen des Hauptbuchhalters Heinz Siebert gestohlen. Da an dem Auto, das nur wenige Sekunden unbeaufsichtigt war, keinerlei Spuren von Gewaltanwendung nachweisbar sind, spricht alles dafür, dass der Hauptbuchhalter den Diebstahl nur vorgetäuscht hat.