NACHRICHTEN
16/02/2016 12:35 CET

Achtung, Salmonellen: Kaufland ruft Salami zurück

Kaufland ruft die Eigenmarken-Salami zurück
Lauri Patterson via Getty Images
Kaufland ruft die Eigenmarken-Salami zurück

Der Lebensmittelriese Kaufland ruft die Salami der Eigenmarke zurück. In einigen Packungen der "K-Classic Gourmet Salami 125 Gramm" seien bei einer internen Qualitätskontrolle Salmonellen nachgewiesen worden, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Bei Verzehr könnten Durchfall und Erbrechen verursacht werden, warnt Kaufland. Betroffen sind Packungen mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 14. März und 16. März. "Vom Verzehr des Produktes mit den genannten Mindesthaltbarkeitsdaten wird abgeraten", heißt es in der Mitteilung.

Die Ware sei bundesweit verkauft worden, aber mittlerweile aus den Regalen genommen worden. Verbraucher dürfen betroffene Ware zurückgeben.

Mit Material von dpa

Lesenswert

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

14 Jahre nach Euro-Einführung: Bei Kaufland könnt ihr bald mit D-Mark und Pfennigen bezahlen