ENTERTAINMENT
15/02/2016 22:56 CET | Aktualisiert 16/02/2016 06:26 CET

Taylor Swift räumt zwei Grammys ab

Taylor Swift bei den Grammy Awards
AP
Taylor Swift bei den Grammy Awards

US-Popstar Taylor Swift hat in Los Angeles zwei Grammys abgeräumt.Die Recording Academy kürte noch vor Beginn der im Fernsehen übertragenen Preisverleihung am Montag "1989" als bestes Pop-Gesangsalbum und vergab für "Bad Blood" den Preis für das beste Musikvideo.

Swift hatte "Bad Blood" gemeinsam mit Rapper Kendrick Lamar aufgenommen. Sie war genau wie der R&B-Musiker The Weekend für sieben Grammys nominiert worden. Lamar hat gleich die Chance auf elf der wichtigsten Musikpreise der Welt. Auch Deutsche sind nominiert, fast ausschließlich in der klassischen Musik.

Hier ein Überblick über ausgewählte Gewinner der goldenen Grammophone:

  • Beste Pop-Solodarbietung: "Thinking Out Loud" von Ed Sheeran
  • Beste Pop-Darbietung eines Duos/einer Gruppe: "Uptown Funk" von Mark Ronson feat. Bruno Mars
  • Bestes traditionelles Pop-Gesangsalbum: "The Silver Lining: The Songs of Jerome Kern" von Tony Bennett und Bill Charlap
  • Bestes Pop-Gesangsalbum: "1989" von Taylor Swift
  • Beste Dance-Aufnahme: "Where Are U Now" von Skrillex, Diplo und Justin Bieber
  • Bestes Dance/Elektro-Album: "Skrillex And Diplo Present Jack Ü" von Skrillex und Diplo
  • Beste Metal-Darbietung: "Cirice" von Ghost
  • Bester Rock-Song: "Don’t Wanna Fight" von Alabama Shakes
  • Bestes Rock-Album: "Drones" von Muse
  • Bestes Alternative-Album: "Sound & Color" von Alabama Shakes
  • Bestes Urban-Contemporary-Album: "Beauty Behind the Madness" von The Weekend
  • Bester R&B-Song: "Really Love" von D’Angelo und The Vanguard
  • Beste R&B-Darbietung: "Earned It (Fifty Shades of Grey)" von The Weekend
  • Bestes R&B-Album: "Black Messiah" von D’Angelo und The Vanguard
  • Beste Rap-Darbietung: "Alright" von Kendrick Lamar
  • Beste Rap/Gesang-Zusammenarbeit: "These Walls" von Kendrick Lamar feat. Bilal, Anna Wise & Thundercat
  • Bestes Rap-Album: "To Pimp a Butterfly" von Kendrick Lamar
  • Bester Rap-Song: "Alright" von Kendrick Lamar
  • Bestes Country-Album: "Traveller" von Chris Stapleton
  • Bestes Country-Solo: "Traveller" von Chris Stapleton
  • Beste Country-Darbietung eines Duos/einer Gruppe: "Girl Crush" von Little Big Town
  • Bester Country-Song: "Girl Crush" von Little Big Town

Auch auf HuffPost:

Lesenswert

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.