NACHRICHTEN
14/02/2016 04:57 CET | Aktualisiert 14/02/2017 06:12 CET

Ryan Reynold bricht mit "Deadpool" Umsatzrekorde

"Deadpool" ein größerer Erfolg als "Fifty Shades of Grey"
2015 Twentieth Century Fox
"Deadpool" ein größerer Erfolg als "Fifty Shades of Grey"

Der neue Film "Deadpool" mit Ryan Reynolds (39) in der Hauptrolle wird zum Verkausfsschlager. Bereits am Eröffnungstag hat der Kinohit 12,7 Millionen Dollar in die US-Kinokassen gespült. Am ersten Wochenende soll der Streifen in den USA insgesamt auf 100 Millionen Dollar kommen, wie das Branchenblatt "Variety" berichtet.

Das ist ein neuer Rekord und der erfolgreichste Kinostart eines US-Films mit R-Rating aller Zeiten. Außerdem hat der Streifen den erfolgreichsten Kinostart eines Films im Februar hingelegt, den hielt seit 2011 "Hangover 2".

Von wegen "Sex Sells". Denn damit übertrumpft der Streifen auch die SM-Romanze "Fifty Shades of Grey", die im selben Zeitraum letztes Jahr insgesamt 93 Millionen Dollar eingespielt hatte. Auf dem internationalen Markt belaufen sich die Einnahmen des Films bisher auf 14 Millionen Dollar - und das in gerade mal sieben unterschiedlichen Ländern an zwei Tagen. Eine Fortsetzung ist übrigens bereits geplant.

Sehen Sie auf MyVideo den Trailer zu "Deadpool"

Auch auf HuffPost:

Lesenswert

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.