ENTERTAINMENT
08/02/2016 05:51 CET | Aktualisiert 08/02/2016 09:53 CET

Karneval im TV: Programmänderungen und Sendetermine

Karneval und Fasching findet auch im Fernsehen statt
Pando Hall via Getty Images
Karneval und Fasching findet auch im Fernsehen statt

Der Sturm "Ruzica" wirbelt nicht nur die närrischen Pläne durcheinander, sondern auch das Fernsehprogramm. Nachdem verschiedene Veranstalter die Rosenmontagsumzüge aufgrund des Wetters abgesagt haben, musste nun auch "Das Erste" seinen Tag neu planen - denn eigentlich hatte die ARD für den Rosenmontag nachmittags ganz auf die Übertragungen der Narren-Umzüge gesetzt.

Neues im Karnevals-TV am Rosenmontag

Der SWR muss auf die Übertragung auf den Mainzer Rosenmontagsumzug verzichten. Der Sender zeigt nach Angaben des Medienmagazins "DWDL" ab 10.30 Uhr eine Sondersendung.

Das Karnevalsprogramm im "Ersten:

  • Ab 12.15 Uhr gibt es das Beste aus "Mainz bleibt Mainz" und ab 13.00 Uhr das "Mittagsmagazin" (statt der Übertragung des abgesagten Rosenmontagsumzugs 2016 aus Mainz)
  • ab 14.10 Uhr wird eine neue Folge von "Rote Rosen" gezeigt, da auch der Düsseldorfer Umzug abgeblasen werden musste und damit nicht übertragen werden kann.
  • Die Übertragung des Rosenmontagsumzugs aus Köln hingegen wird sogar vor gezogen - und zwar auf 15.10 Uhr (anstatt 15.30 Uhr).

Mit "Karneval in Köln 2016“ mit Gastgeber Joachim Wüst (20.15 Uhr) klingt der Tag auf dem "Ersten" aus.

Faschingsdienstag, 9. Februar

  • "Alles unter einer Kappe“ zeigt Karneval auf rheinisch und westfälisch (WDR, 20.15 Uhr)
  • "Ob Fasching, Fastnacht, Karneval“ (BR, 20.15 Uhr)
  • "Närrischer Kehraus“ (SWR, 20.15 Uhr)
  • "Hessen lacht zur Fassenacht“ (hr-Fernsehen, 20.15 Uhr)

Mittwoch, 10. Februar

"Aschermittwoch der Künstler“ ist ein Gottesdienst aus dem Liebfrauendom in München. Sendezeit: BR, 19 Uhr

Mit dpa-Material.

Passend zum Thema:

Auch auf HuffPost:

Wenn ihr morgen keinen Kater haben wollt, müsst ihr das jetzt trinken

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.