POLITIK
07/02/2016 04:28 CET | Aktualisiert 01/03/2016 05:10 CET

Hört kurz auf, über Flüchtlinge zu diskutieren – und hört euch diese Worte an

Die Stimmung ist aufgeheizt, die Fronten beim Thema Flüchtlinge sind verhärtet.

Vielleicht kann dieses Video ein Zeichen setzen. Ein Zeichen, doch noch mal die festgefahrenen Meinungen zu hinterfragen. Es zeigt einen Auftritt aus dem Dezember 2015, liegt also schon etwas zurück. Aber der Inhalt gilt heute nicht weniger als damals. Im Gegenteil.

Die Macher der Serie "RebellComedy" präsentieren einen Text aus der Perspektive eines Flüchtlings. Aus der Perspektive zweier Flüchtlinge. Der eine floh aus Syrien. Der andere aus Deutschland.

Es ist ein Text, der "unter die Haut geht und dessen Botschaft sehr wichtig ist", sagen die, die ihn gehört haben. Und: "Unbedingt weitertragen."

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.