POLITIK
06/02/2016 04:16 CET

Claudia Roth verklagt AfD-Politiker

Carsten Koall via Getty Images
Claudia Roth will AfD-Politiker Markus Frohnmaier verklagen

Anmaßende Aussagen aus den Reihen der rechtspopulistischen AfD sind nichts Neues – ein Statement des AfD-Politikers Markus Frohnmaier könnte jetzt allerdings rechtliche Folgen haben.

Der sagte in der ARD-Sendung "Kontraste": Leute wie Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth hätten "in Köln mitvergewaltigt".

Laut Informationen des "Stern" will Roth diesen Vorwurf nicht unbeantwortet lassen und nun juristisch gegen Frohnmaier vorgehen.

"Eine solche Verrohung des politischen Meinungswettstreits darf zum Schutz der Demokratie in einem Rechtsstaat nicht geduldet werden", sagte dazu Roths Anwalt Christian Schertz gegenüber dem "Stern". Frohnmaier soll eine Untererlassungserklärung unterschreiben.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Angst vor den Rechtspopulisten: Jeder zehnte AfD-Wähler hält die Partei für verfassungsfeindlich