WIRTSCHAFT
06/02/2016 06:47 CET

Ihr glaubt nicht, wie alt dieser Cheeseburger von McDonald's ist

So sieht ein Burger nach sechs Jahren aus
Twitter
So sieht ein Burger nach sechs Jahren aus

Schnell und lecker - diese Attribute verbinden viele mit McDonald's. Aber was schmackhaft aussieht, muss es nicht unbedingt sein. Dieses Bild eines Cheeseburgers und einer Tüte Pommes frites dürfte Beweis genug sein.

Habt ihr eine Idee, wie alt dieser Burger ist?


Gut, ganz frisch sieht er nicht mehr aus. Tatsächlich handelt es sich um einen der letzten Cheeseburger, die McDonalds 2009 in Island verkauft hat. Der Burger ist also tatsächlich sechs Jahre alt.

McDonald's musste seine Filialen in Island schließen

Aber warum hebt jemand so lange einen Burger auf? Der schlichte Grund dafür ist, dass McDonald's 2009 alle Filialen auf Island schließen musste.

Das Land steckte 2009 in einer finanziellen Krise und es war aufgrund der wirtschaftlichen Lage für McDonald's zu teuer, die nötigen Lebensmittel weiterhin zu importieren.

Der Burger im Live-Stream

Der Isländer Hjörtur Smárason hat sich einen Tag vor Schließung des Fast-Food Ladens dort einen Burger mit einer Portion Pommes frites gekauft. Aber nicht um sie zu essen. Sondern einfach nur als Andenken. Nach drei Jahren öffnete er die Packung und der Burger sah noch aus wie am ersten Tag.

Mittlerweile ist der Cheeseburger in einem Hostel ausgestellt und man kann ihn über eine Live-Webcam Beim verrotten beobachten. Allerdings könnte das noch ein paar Jahre dauern.

McDonald's hat auf seiner Website auch eine Erklärung parat, warum der Burger nicht verschimmelt. So wie er aufbewahrt wird, könne keine Feuchtigkeit an den Burger gelangen. Daher trockne er nur aus, anstatt zu schimmeln, heißt es dort.

Auch auf HuffPost:

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.