LIFESTYLE
02/02/2016 12:18 CET | Aktualisiert 02/02/2016 12:39 CET

Eine Mutter entdeckte etwas Ungewöhnliches auf ihren Babyfotos - dann kam die Schock-Diagnose

Facebook/ Andrea Temarantz
Eine Mutter entdeckte etwas Ungewöhnliches an ihren Babyfotos. Dann kam die Schock-Diagnose

Wie jede stolze Mama machte Andrea Temarantz unzählige Fotos von ihrem wenige Monate alten Sohn Ryder. Dabei fiel ihr eine helle Reflektion in einem seiner Augen auf. Doch Temarantz machte die schlechte Qualität ihrer Handykamera für den störenden Fleck verantwortlich.

Enhanced with the "extra cute" gene

Posted by Andrea Temarantz on Sunday, January 24, 2016


Wochenlang machte sie Fotos und ignorierte den weißen Punkt in Ryders Auge. Als die Familie an Weihnachten jedoch eine neue Nikon-Kamera kaufte, wurde Temarantz skeptisch. Auch auf den hochwertigeren Bildern war die Reflektion deutlich zu sehen.

Kurz nach Weihnachten ließ sie ihren Sohn von einem Arzt untersuchen. Er sah sich beide Augen des Babys an und verließ dann ohne ein Wort den Raum. Temarantz sagte gegenüber "Buzzfeed", sie habe in dem Moment gewusst, dass es nichts Harmloses sein konnte.

Der Arzt überwies sie an einen Spezialisten, der ein Retinoblastom bei Ryder diagnostizierte. Das Retinoblastom ist ein bösartiger Tumor, der sich auf der Netzhaut des Auges ausbreitet. Voraussetzung ist allerdings, dass die Netzhaut noch nicht vollständig entwickelt ist. Deshalb betrifft das Retinoblastom in der Regel nur Kinder unter vier Jahren.

Ryder is doing great and currently asleep on me. The top photo is Ryder's right eye. No tumors were found! The bottom...

Posted by Andrea Temarantz on Thursday, January 7, 2016


Ryder bekommt jetzt eine spezielle Form der Chemotherapie. Die Chancen stehen gut, dass er überlebt und sogar sein Augenlicht behält. Wird die Krankheit jedoch zu spät diagnostiziert, kann sie tödlich sein.

Aus diesem Grund gibt es bereits Apps, die Eltern helfen, ein mögliches Retinoblastom bei ihrem Kind zu erkennen:

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplat

tform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.