POLITIK
28/01/2016 04:53 CET

Erfundener LaGeSo-Toter: Berlins Innensenator fordert drastische Konsequenzen

Berlins Innensenator Frank Henkel hat rechtliche Konsequenzen für den Flüchtlingshelfer gefordert, der den Tod eines Syrers erfunden hat. Er bezeichnete den Vorfall, als "eine der miesesten und perfidesten Aktionen" , die er jemals erlebt habe.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.