LIFESTYLE
27/01/2016 11:47 CET

21 Gründe, warum dein Kind heute zu spät in den Kindergarten gekommen ist

Eltern sagen immer, dass es fast unmöglich ist, mit Kindern irgendwo pünktlich zu erscheinen. Von Kinderlosen wird das häufig belächelt. Ist aber auch eigentlich kein Wunder. Die Gründe für diverse Verspätungen kann eh kein Mensch glauben, der nicht selbst Kinder hat.

kind zu spaet

  1. Das imaginäre Faultier, das unter dem Kinderbett lebt, wollte noch ein bisschen länger schlafen.
  2. Die Socken, die du deinem Kind angezogen hast, verursachen Schmerzen. Du hast die Ursache nicht entdeckt, aber dank des Ausschlussverfahrens weißt du jetzt, dass die einzigen Socken, die nicht wehtun, in der Wäsche sind.
  3. Dein Sohn hatte einen Wutanfall, weil du seinen Frühstückstoast falsch geschnitten hast. Er wollte keine Dreiecke!!!
  4. Du musstest nach der Lego-Ninja-Figur suchen, mit der dein Kind noch nie gespielt hat, weil es ohne sie nicht in die Schule gehen konnte.
  5. Deine Tochter hat darauf bestanden, sich selbst anzuziehen. Das Ergebnis: Ein Tutu, das Lieblings-T-Shirt ihres Bruders und Flipflops. Es sind minus drei Grad.
  6. Dein Kind wollte beim Frühstück endlich wissen, wo die Babys herkommen.
  7. Dein Kind hat seinen zweiten Schuh nicht gefunden.
  8. Du hast deinen zweiten Schuh nicht gefunden.
  9. Dein Kind hat seinen Zauberstab hinter die Heizung fallen lassen. Kein Zauberstab, kein Kindergarten.
  10. Du dachtest, es wäre Samstag.
  11. Deinem Kind fällt auf dem Weg zur Schule auf, dass es keine Unterhose angezogen hat.
  12. Bei dem Versuch, seinen Saft zu trinken, hat dein Kind sich, dich, den Hund und den Küchenfußboden orange gefärbt.
  13. Du hast einen Papierschnipsel von unschätzbarem Wert weggeschmissen und musstest die Mülltonne durchwühlen, um ihn zu retten.
  14. Nachdem du das ganze Haus abgesucht und schon an eine Entführung durch Außerirdische gedacht hast, hast du dein Kind schlafend im Wäschekorb gefunden.
  15. Du hast NUR ZWEI MINUTEN alleine in der Dusche verbracht und es sofort bereut, als du entdeckt hast, dass dein Vierjähriger gerade versucht hat, die stinkende Windel seiner Schwester zu wechseln.
  16. Deine Tochter hat versucht, sich mit einem Barbie-Kamm Locken zu machen. Sie hat jetzt einen Kurzhaarschnitt.
  17. Es war Montagmorgen und die Kaffeemaschine hat den Geist aufgegeben. Du musstest für Ersatz sorgen.
  18. Deine Tochter hat deine Schminktasche entdeckt und mit den neuen, tollen Stiften den Badezimmerboden umgestaltet.
  19. Dein Kind hat sich dein iPhone geschnappt und bei der Feuerwehr angerufen.
  20. Du musstest eine unsichtbare (aber sehr schmerzhafte) Wunde verarzten.
  21. Deine Kinder konnten sich nicht einigen, wer von ihnen den Kater mehr liebt. Du musstest eingreifen, bevor das Tier dauerhaften Schaden davonträgt.

Lesenswert:

Das Foto dieses Vaters mit seiner nackten Tochter geht um die Welt

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.