ENTERTAINMENT
26/01/2016 08:06 CET | Aktualisiert 22/02/2016 04:43 CET

Dschungelcamp-Kandidatin Sophia Wollersheim droht Klage wegen Verleumdung.

RTL
Im Camp waren die Blondinen noch Verbündete, jetzt beginnt der Läster-Krieg.

Erst war es Jenny Elvers Lebensgefährte Steffen von der Beek, der RTL mit einer Klage aufgrund des Dschungelcamps drohte. Nun ist es Jenny Elvers selbst, die ihrer Teamkollegin Sophia Wollersheim schwere Vorwürfe entgegen setzt.

Der Grund ist allerdings der Gleiche:

In einem Interview mit RTL gab die 43-Jährige an, dass sich von der Beek rechtliche Schritte gegen Sophia Wollersheim vorbehalte. Die Frau des Bordellbetreibers Bert Wollersheim hatte im Camp über den Lebensgefährten von Jenny Elvers gelästert. Elvers machte nun nach ihrem Auszug aus dem australischen Dschungel deutlich, dass sie Sophia einiges vorzuwerfen hat: "Da gibt es Redebedarf. Das ist Verleumdung."

Auslöser des Ganzen war ein Vorwurf, den Sophia Wollersheim im Dschungel gegen den Lebensgefährten von Jenny Elvers erhoben hatte. Sie hatte gehört, dass sich dieser bei der Ankunft am Flughafen in Australien betrunken haben soll. Entrüstet wendet sie sich damit direkt an Jenny, die bereits seit drei Jahren trockene Alkoholikerin ist.

Jenny hatte bereits im Dschungel ablehnend auf Sophias Anschuldigungen reagiert. Obwohl manche annahmen, dass Sophia sich nur aus Sorge um Jenny mit dem Thema an sie wandte, dementierte diese im Interview mit FOCUS Online gute Absichten des Busenwunders: "Jemand, der mich erst vor gefühlten zwei Minuten in einem TV-Format kennengelernt hat, sagt vor laufender Kamera, dass er sich Sorgen um mich macht? Ich bitte dich!" Sie verstehe weder, warum Sophia das gemacht hätte, noch woher diese die Informationen hätte. "Sie bewegt sich in einem Umfeld von Tabledance- und Bordellbesitzern - das ist weder die Welt von Steffen, noch von mir."

Sophia gilt im Camp seit Anfang an als die "Lästerschwester". Sie hat nicht nur über Jennys Lebensgefährten, sondern auch über andere Campbewohner wie Nathalie Volk und Helena Fürst hergezogen. Die Dschungel-Lästereien könnten für sie nun allerdings zum Verhängnis werden, wenn tatsächlich rechtliche Schritte gegen sie eingeleitet werden.

Auch auf HuffPost:

Dschungelcamp: Hier liegt der geheime Dschungel

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.