POLITIK
21/01/2016 16:18 CET | Aktualisiert 22/01/2016 03:35 CET

"Nichts soll nach außen dringen": Gilt in Schweden der Geheimhaltungscode 291?

dpa

Laut einem Bericht hält die schwedische Polizei systematisch Informationen über Gewalttaten im Zusammenhang mit Flüchtlingen geheim. Das gilt offenbar sowohl für Fälle, in denen Asylbewerber Straftaten begehen als auch für Fälle, in denen sie selbst zu Opfer werden.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.