NACHRICHTEN
19/01/2016 13:20 CET | Aktualisiert 22/02/2016 04:44 CET

Dschungelcamp: Eine Typologie der Kandidaten

Auch Dschungelkönigin Brigitte Nielsen ist 2016 wieder im australischen Dschungel.
Sascha Steinbach via Getty Images
Auch Dschungelkönigin Brigitte Nielsen ist 2016 wieder im australischen Dschungel.

Das Dschungelcamp bietet jedes Jahr aufs Neue eine fast schon grandiose Zusammenstellung jener Menschen, die von Aufmerksamkeitsdefiziten geplagt sind und es wenigstens schon einmal in ihrem Leben ins Fernsehen geschafft haben. Sie stammen aus den unterschiedlichsten Welten des C-Promi-Daseins. Eine kleine Typologie der Dschungelcamp-Kandidaten:

  • Die “Topmodel”-Mädchen. Die aktuelle Ex-Kandidatin von "Germanys Next Topmodel" ist Natalie Volk. Allerdings hat sie bisher noch nicht so viel Aufsehen erregt wie ihre Vorgängerinnen: Larissa Marolt, Fiona Erdmann, Sara Kulka, Sarah Knappig und Micaela Schäfer.

    nathalie volklarissa marolt

  • Die Casting-Musiker. Die musikalischen Koryphäen von “Popstars” und “Deutschland sucht den Superstar” geben auch im australischen Camp ihr Bestes. Der diesjährige Vertreter von DSDS ist der ewige Wiederkehrer Menderes. In dieser Gruppe finden sich auch Jay Khan und Indira Weis, Dschungelkönig Joey Heindle, Tanja Tischewitsch, Gabby Rinne, Daniel Lopes Ross Antony und Daniel Küblböck.
  • (Ex-)Moderatoren und (Ex-)Juroren. Beliebt sind auch die Moderatoren von Castingshows, Quizshows oder sonstigen Sendungen der deutschen Fernsehgeschichte. Allerdings sind diese Promis meistens durch Vorfälle wie Anklagen, dem Alter oder dem Auslaufen einer Sendung in Vergessenheit geraten und aus dem Fernsehen verschwunden.

    Momentan findet man den aus den 90ern bekannten Moderator Ricky. Letztes Jahr war Ex-Moderator Walter Freiwald dabei, der sogar seine Kandidatur zum Bundespräsidenten im Dschungel bekannt gab.

  • Stars und Sternchen. Schlagerstars, ehemalige Fußballer oder durch Skandale bekanntgewordene Ex-Pornodarstellerinnen beziehungsweise sogenannte It-Girls finden sich auch regelmäßig im Dschungelcamp wieder.

    sophia wollersheimgeorgina fleur

    So könnt ihr in der Jubiläumsstaffel einem Busenwunder (Sophia), einem unberechenbaren Bundesliga-Kicker (Thorsten) und einem Playboy-Häschen (Jenny Elvers) die Daumen drücken. Der insolvente Sänger (Gunter) hat das Dschungelcamp bereits wieder verlassen.

    Unter die Vorgänger dieser Kategorie reihen sich Désirée Nick und Dolly Buster, Nadja abd el Farrag aka "Naddel" und Georgina Fleur. Auch Schlagerstar Michael Wendler erregte letztes Jahr das Aufsehen der Zuschauer, als er nach nur zwei Tagen Dschungel abbrach, weil er "gleich wieder ganz viele Konzerte" habe.

Auch auf HuffPost:

Video: Brüste-Vergleich: Das ist die "Boobie-Queen" des Dschungelcamps

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.