LIFESTYLE
21/01/2016 13:27 CET | Aktualisiert 21/01/2016 13:30 CET

Sie gab ihrem Baby Mandelmilch und es bekam eine fast schon ausgerottete Krankheit

Eine Mutter fütterte ihr Baby monatelang mit Mandelmilch. Das hatte für die Gesundheit des Babys schlimme Konsequenzen.

Forscher des Hospital Universitario y Politécnico La Fe im spanischen Valencia untersuchten den Vorfall und warnen nun davor, Mandelmilch als Ersatz für Muttermilch zu verwenden.

Welche Folgen eine solche Ernährung für das Baby haben kann, erfahrt ihr in diesem Video:


Auch auf HuffPost:

Video: Warum Lippenstift Sie vor einer Krankheit schützt, an die Sie gar nicht gedacht hätten

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.