VIDEO
18/01/2016 13:01 CET | Aktualisiert 19/01/2016 07:23 CET

Netflix-Gründer Hastings: „Klassisches Fernsehen wird verschwinden"

Netflix-CEO Reed Hastings glaubt, dass die Tage des klassischen Fernsehens gezählt sind und die Zukunft den Internet-Netzwerken gehört. Für ihn eine natürliche Weiterentwicklung – wie die Entwicklung vom Festnetz zum mobilen Telefon.

Hastings: „Menschen möchten heute auf jeglichem Screen schauen können, personalisiert. Und sie möchten eine Applikation, die sich konstant weiterentwickelt und verbessert.“ Mit seinen neuen Shows habe Netflix herausgefunden, dass sie tatsächlich international funktionieren. Ziel ist nun die weitere globale Expansion – „mit Geduld“ auch in Länder wie China. FOLDie DLD-Konferenz ist eine Veranstaltung von Hubert Burda Media
Lesenswert:
Ihr habt auch ein spannendes Thema? Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.