NACHRICHTEN
18/01/2016 17:24 CET

Diät: So findest du die richtige Abnehmstrategie

Welche Diät für dich die beste ist, kann dir dein Sternzeichen verraten.
Maria Teijeiro via Getty Images
Welche Diät für dich die beste ist, kann dir dein Sternzeichen verraten.

Der Bauch ist zu dick, die Oberschenkel sind nicht straff und man knabbert Chips statt Gemüse. Wieder einmal. Dabei hat man sich doch erst neulich vorgenommen, alles zu ändern. Die Diät war auch schon klar, die Fitnessstunde schon gebucht. Aber vielleicht war es nicht die richtige Strategie.

Ein Blick in die Sterne kann beim Abnehmen helfen. Dein Sternzeichen verrät dir, worauf du bei deiner Diät achten solltest. Probiere es aus - wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Und der Strandbody wäre doch ein tolles Ziel.

Widder (21. März bis 20. April)

Die schlechte Nachricht gleich vorneweg: Die typische Widder-Frau ist ungeduldig und verliert meist schnell die Lust an einer Diät. Wer möchte auch schon lange warten, bis ein Erfolg sichtbar ist? Damit es mit dem Abnehmen trotzdem klappt, ist dabei vor allem eines wichtig: Sport. Je mehr du dich bewegst und deinen Körper in Schwung bringst, desto besser wirst du dich fühlen. Klar, dass auf diese Weise auch die Pfunde purzeln.

Nehme dich beim Essen selbst einfach mehr Zeit und kaue länger und gründlicher. Wie bei allen Feuerzeichen kann bei dir das hastige Essen schuld daran sein, dass du in kurzer Zeit einfach zu viel isst. Mit nur etwas mehr Ruhe und einer bewussten Auswahl der Ernährung kannst du schon viel erreichen.

Stier (21. April bis 20. Mai)

Als sinnliche Stierfrau hast du eine große Schwäche: Das gute Essen und den Lebensgenuss. Dummerweise isst du dabei auch gerne über den Hunger hinaus. Eine Diät kannst du nur dann durchhalten, wenn dir die Freude am Essen nicht genommen wird. Geschmacklose Diätdrinks und Tabletten, die den Appetit unterdrücken, kommen für dich deshalb nicht infrage.

Du kannst verzichten, aber nur dann, wenn du dabei essen darfst, was dir schmeckt. FdH heißt hier die vielversprechende Alternative, die wirklich etwas bringt: Bewusster genießen, aber einfach etwas weniger auf den Teller legen. Außerdem schmeckt so manches Lightprodukt besser, als du vielleicht denkst. Da du als typische Stierfrau ein wahres Gewohnheitstier bist, kommt dir das sehr gelegen. Du kannst einfach weiter dein gewohntes Essen zu dir nehmen, nur eben in leichter Variante.

Zwillinge (21. Mai bis 21 Juni)

Kaum eine Frau tut sich so leicht mit der Gewichtsreduktion wie du als Zwilling-Frau. Schon deine bewegliche und heitere Art verhindert, dass du lange auf einem Fleck sitzen kannst und dich bei ausgedehnten Menüs zu üppig ernähren. Am liebsten ist dir ein Buffet, hier kannst du von allem ein bisschen probieren. Schließlich legst du großen Wert auf Abwechslung und so brauchst du auch bei einer Diät eine vielseitige Kost.

Du isst lieber einmal zwischendurch einen Snack, als dich mit dem großen Mittagstisch zu belasten. Damit liegst du auch bei einer Diät goldrichtig. Denn mit lauter kleinen Mahlzeiten über den Tag verteilt vermeidest du es, dass überhaupt ein Hungergefühl aufkommt. Da du als Zwilling-Frau grundsätzlich neugierig bist, probierst du gerne neue Diätprodukte aus.

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Du wirst als typische Krebs-Frau vom Mond regiert. Wie bei keinem anderen Menschen kann bei dir deshalb der tägliche Mondstand von Bedeutung sein: Bei abnehmendem Mond kannst du dein Gewicht besser reduzieren als bei zunehmender Sichel. Achte auch immer auf einen gewissen seelischen Ausgleich, denn Gefühle sind bei Ihnen das A und O.

Wenn du frustriert bist oder dich ungeliebt fühlst, wirst du schneller mollig als andere. Denn da musst du dich schon mit dem einen oder anderen Schokoriegel trösten. Körperliche Gelassenheit, die du durch Yoga oder mit Meditation recht schnell erreichen kannst, verhindert starke Gewichtsschwankungen und hilft dir, Jo-Jo-Effekte zu vermeiden.

Zu wenig Sexappeal? Schafft euch einen Hund an!

Löwe (23. Juli bis 23. August)

Verzicht - das geht gar nicht. Doch du bist eitel und möchtest bewundert werden. Deshalb bist du auch schnell einsichtig, wenn das Spiegelbild Alarm schlägt. Als typische Löwe-Frau liebst du den Showeffekt und setzt auch bei der Askese auf die "Hollywood-" oder "Champagner-Diät". Klangvoll und beeindruckend soll es schon sein, wenn du dich beschränkst.

Wie bei allen Feuerzeichen ist Action und Sport für dich unumgänglich, um dauerhaft eine gute Figur zu bewahren. Wenn die Wage streikt, tragen sicher auch der abendliche Whiskey vor dem Kamin und die flambierten Crêpes Suzette als Mitternachtssnack Schuld daran. Hand aufs Herz: Du als Löwe weißt im Prinzip ganz genau, wie du schnell und effektiv in Form kommst: mehr Gemüse und Salate und außerdem keine allzu späten Abendessen.

Jungfrau (24. August bis 23. September)

Dir als Jungfrau Empfehlungen in Sachen Gesundheit und Diät zu geben, ist eigentlich überflüssig. Meist weißt du selbst sehr genau, wie du dich stählst, gesund essen und die Muskeln an der richtigen Stelle platzieren. Vielleicht weißt du ja außerdem über Heilkräuter Bescheid und kannst damit sehr gute Effekte erzielen?

Als typische Jungfrau hältst du nichts von Radikaldiät und achtest darauf, dass du auch in Zeiten der Askese Vitamine zu dir nimmst und genügend trinkst, schließlich können Schlacken ohne Flüssigkeit nicht abtransportiert werden. Massagen, Peelings und gezielte Gymnastik helfen dir dabei, die Haut während einer Diät schnell wieder straff erscheinen zu lassen. Auch wenn du gerne genießt, maßlos wirst du dabei niemals sein.

Waage (24. September bis 23. Oktober)

Dein sagenhafter Charme hilft dir dabei, über so manches Figurdefizit hinwegzutäuschen. Wer so galant und geschliffen auftritt wie du, dem wird es schnell verziehen, wenn er kurzfristig einmal etwas an Gewicht zulegt. Doch als typische Waage bist du ein geborener Ästhet und da gefällt es dir gar nicht, wenn du selbst keinem Ideal entsprichst.

Die meisten Waagen haben eine große Schwäche für Süßspeisen: Diätschokolade, zuckerfreie Bonbons und Pudding mit Süßstoff gehören zu deinem Standardrepertoire. Hinzu kommt, dass du als Waage-Frau eine ausgeprägte Feinschmeckerin und Weinkennerin bist. Wenn du mehr auf mediterrane Kost als auf deftige Hausmannskost setzt, dann musst du deine Liebe für Süßes auch gar nicht aufgeben. Olivenöl heißt hier das Zauberwort.

Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Bei dir gibt es fast immer das "Alles-oder-Nichts-Prinzip", auch in der körperlichen Erscheinung. Entweder du bist ein ewig jugendlicher, fast drahtiger Typ oder ein ziemliches Schwergewicht. Gerade mit zunehmendem Alter solltest du bewusst auf deinen Stoffwechsel und den Flüssigkeitshaushalt achten.

Bei Diäten empfiehlt sich viel Wasser und Kräutertee. Regelmäßige Obsttage und eine ballaststoffreiche Kost verhindern jedoch, dass du überhaupt an den Punkt kommst, an dem du unbedingt abnehmen musst. Nimm dich aber vor hochprozentigem Alkohol in Acht, denn der schlägt bei überflüssigen Pfunden besonders schnell zu Buche.

Schütze (23. November bis 21. Dezember)

Lebensfroh und optimistisch willst du dich keinem Diktat beugen, auch nicht einem gängigen Schönheitsideal. Du isst, was dir schmeckt und das auch gerne einmal im Übermaß. Dabei gelingt es dir wie keinem anderen Sternzeichen, auf unkomplizierte Weise deine Figur zu halten.

Du bewegst dich gerne an der frischen Luft, läufst viel und brauchst ein sportliches Hobby, um sich wirklich wohlzufühlen. Nach ausgiebigen Fernsehabenden zieht es dich recht schnell wieder hinaus in die weite Welt. Zeit um wirklich Fett anzusetzen hast du also praktisch gar nicht. Wenn eine Diät aus gesundheitlichen Gründen dennoch einmal notwendig ist, dann achte auf eine leichte, eiweißreiche Kost: viel Fisch, Gemüse und Früchte tun dir dabei besonders gut. Vielleicht hast du ja auch eine Schwäche für die Sushi-Diät?

Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

Als typische Steinbock-Frau kommst du eher selten in die Verlegenheit, abnehmen zu müssen. Du bist sehr diszipliniert und meist kein ausgelassener Schlemmer, sondern ein Typ, der isst, was notwendig und praktisch ist. Auf deinen Rotwein am Abend verzichtest du allerdings ungern, dafür brauchst du keine Süßspeise und kein Naschwerk.

Du bevorzugst Kohlehydrate; Kartoffeln sind hier wohl die beste Wahl. Auch Mineralstoffe und Spurenelemente sorgen dafür, dass du dich fit und ausgeglichen fühlst. Grüner Tee hilft dir beim Entschlacken und bringt dich außerdem auch etwas mehr in Schwung. Einseitige Diäten solltest du vermeiden und auch nicht zu radikal vorgehen, schließlich sollte dein Perfektionismus nicht zulasten deiner Gesundheit gehen.

Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)

Im Grunde genommen machst du richtig gerne Diäten, denn auf diese Weise lernst du neue Gerichte und so manche kalorienarme Zubereitungsweise kennen. Du öffnest dich schnell allem Neuen und je exotischer das Essen ist, umso lieber isst du es. Dabei kennst du tolle Rezepte für die leichte Küche: Das kreolische Hühnchen beherrscht du genauso wie Krabben in grünem Thai-Curry.

Mangos, Papayas und Litschis sind für dich immer ein Grund, einmal wieder auf die schlanke Linie zu achten. Dabei kann dir die Zubereitung gar nicht originell genug sein. Tolle Erfolge bei Diäten stellen sich bei dir ein, wenn du beim Abnehmen nicht auf dich allein gestellt bist. Fasten auch die Freunde oder zumindest der Partner, dann hast du einfach mehr Durchhaltevermögen. Im Alleingang fällt es dir dagegen schwer, dich zu bescheiden.

Fische (20. Februar bis 20. März)

Als sensible Fisch-Frau brauchst du fast immer einen Coach, der dich bei der Einhaltung einer Diät unterstützt. Bist du dagegen auf dich alleine gestellt, zögerst du eine Fastenkur gerne hinaus. Wenn eine Diät Erfolg haben soll, dann wählst du die sanften Abnehmmethoden. Nulldiäten oder Rosskuren kommen für dich nicht infrage. Du bist der ideale Typ für die Trennkost: An einem Tag Fisch oder Fleisch zu Gemüse und Salat und am nächsten Tag dann Gemüse oder Salat zu Kohlehydraten.

Verträumt wie du bist, brauchst du für deine körperliche Fitness regelmäßigen und ausgiebigen Schlaf. Häufige nächtliche Unternehmungen oder gar Spät- oder Schichtdienst wirken sich schnell verhängnisvoll auf deine gute Figur aus. Haben sich doch einmal überflüssige Schlacke angesammelt, so wirst du diese am besten mit einer Lymphdrainage wieder los.

Die Horoskope entstehen in Zusammenarbeit mit

2015-11-27-1448610525-6774377-viversum.jpg
.

Auch auf HuffPost:

Krankheit oder Glück - Das sagt das Geburtsmonat über das Gesundheitsrisiko

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.