LIFE
16/01/2016 10:04 CET | Aktualisiert 16/01/2016 10:15 CET

Viele suchen nur das Tier auf diesem Bild - und übersehen deshalb die erschreckende Botschaft

Im ersten Moment sieht man auf diesem Bild nur schwarz-weiße Zickzack Linien. Aber wenn ihr etwas weiter vom Bildschirm weg geht, seht ihr es.

View post on imgur.com

Immer noch nicht? Dann haben wir einen Tipp: Wer eine Brille trägt, sollte diese lieber abnehmen.

Na, schon gefunden?

Genau, es ist ein Panda - das Wappentier des WWF (World Wide Fund), einer internationalen Tierschutzorganisation.

Das Bild ist aber nicht nur einfach ein Suchspiel, sondern soll auch eine deutliche Botschaft vermitteln.

Je weiter man vom Bildschirm weggeht, desto besser kann man das Tier sehen. So ist es eben auch in der Realität. Wenn man die Tiere aus der Ferne betrachtet, sieht man sie in in ihren natürlichen Lebensräumen - und sollte ihnen diese auch überlassen.

Der WWF will zeigen, dass Tiere umso gefährdeter sind, je näher ihnen der Mensch kommt.

Auch auf HuffPost:

Süße Tiere, die unbedingt ein Nickerchen brauchen

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.