ENTERTAINMENT
14/01/2016 11:52 CET | Aktualisiert 15/01/2016 13:54 CET

Menderes Bagci: Jetzt wissen wir, welche rätselhafte Krankheit der Dschungelcamp-Kandidat hat

Wie schon viele ehemalige Kandidaten der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) vor ihm wird morgen auch Menderes Bagci ins Dschungelcamp 2016 einziehen.

Einem breiten Publikum wurde Menderes als jener Teilnehmer bei DSDS bekannt, der trotz seines mangelnden Gesangstalents seit 2002 in jeder Staffel versucht hat, durch die Castingphase zu kommen.

Da war es nur eine Frage der Zeit, bis er auch als Kandidat bei "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" anheuert. Nun ist es so weit: In der zehnten Ausgabe des RTL-Erfolgsformates wird er sich mit elf anderen Promis im australischen Dschungel durchschlagen.

Doch noch vor dem Start gab es Andeutungen über eine Krankheit, an der Menderes leiden soll.

Wie nun bekannt wurde, ist es ein Darmleiden, die ihn während der Show erheblich beeinträchtigen könnte. Laut Medienmanager Markus Krampe dürfte es sich um keine leichte Erkrankung handeln: "Das ist nicht ohne und die Zuschauer werden es merken. Das wird bei Stresssituationen an die Substanz gehen, insbesondere bei dem üblen Essen, das im Dschungel auf den Teller kommt", sagte Krampe gegenüber dem Magazin "RTL-explosiv".

Menderes Bagci ist trotzdem fest entschlossen, ins Dschungelcamp einzuziehen: "Vielleicht möchte ich mit den Kandidaten im Camp über die Krankheit sprechen“, sagte Menderes in dem TV-Magazin.

Manager Krampe denkt nicht, dass es Menderes mit der Krankheit lange in der Show aushalten wird: "Mich würde es wundern, wenn er lange drin bleibt". Um welche Erkrankung es sich genau handelt, wurde nicht bekannt gegeben. Am Freitag wird Menderes erst einmal in der Auftaktshow als Kandidat auftreten.

Auch auf HuffPost:

Experiment im Dschungel: Das passiert, wenn sich zwei Menschen das erste Mal treffen und dabei komplett nackt sind

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.