VIDEO
13/01/2016 15:01 CET | Aktualisiert 13/01/2016 15:02 CET

Sie stellte sich nackt vor den Kölner Dom - Hier erzählt sie, warum sie das tat

Milo Moiré ist Performance-Künstlerin und hat bereits mit kontroversen Aktionen für Aufmerksamkeit gesorgt. Eine ihrer Aktionen bestand unter anderem darin, mit Farbe gefüllte Eier aus ihrer Vagina zu pressen.

Nach den Ereignissen in Köln stellte sie sich nackt auf den Kölner Domplatz, um mehr Respekt Frauen gegenüber zu fordern. In einem Interview mit dbate erzählt die Künstlerin nun, was sie sich bei dieser Darstellung gedacht hat.

Das vollständige Interview gibt es auf dbate.de.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost

Nach Köln: ZDF-Moderatorin begeistert Tausende mit ehrlichem Facebook-Post