NACHRICHTEN
12/01/2016 13:09 CET

So emotional gedenkt Mesut Özil der Opfer von Istanbul

dpa

Die Nachricht des Terroranschlags in Istanbul trifft ihn wohl gleich doppelt. Mesut Özil, Fußballer der deutschen Nationalmannschaft, hat türkische Wurzeln und ist in Deutschland aufgewachsen.

Auf Twitter teilte er nun seine Anteilnahme mit den Opfern – auf türkisch. "Denjenigen, die in Sultanahmet ihr Leben verloren haben, wünsche ich Gottes Barmherzigkeit und den Verletzten schnelle Genesung", schrieb er am Dienstagnachmittag auf dem Kurznachrichtendienst.

Im Instanbuler Altstadtviertel Sultanahmet wurden heute bei einer Explosion mindestens zehn Menschen getötet. Nach aktuellen Erkenntnissen sollen darunter mindestens neun Deutsche sein. 15 weitere Menschen wurden verletzt.

Mehr dazu lest ihr im Live-Blog.

Auch auf HuffPost:

Istanbul: Selbstmordanschlag in Sultanahmet

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.