ENTERTAINMENT
12/01/2016 02:37 CET | Aktualisiert 12/01/2017 06:12 CET

David Bowies Ex-Frau Angie erfuhr im "Big Brother"-Container von seinem Tod

David Bowies Ex-Frau erfuhr im "Big Brother"-Container von seinem Tod
Getty
David Bowies Ex-Frau erfuhr im "Big Brother"-Container von seinem Tod

Der Tod von David Bowie schockt nicht nur die Fans und Familie des Sängers, die gesamte Musik-Welt trauert um ein Urgestein ihrer Zunft. Doch ausgerechnet eine Person, die Bowie lange nahe stand, erfuhr viel später als die Öffentlichkeit von seinem Ableben.

Denn Angie Bowie (66), seine erste Ehefrau, befindet sich aktuell in der britischen Ausgabe des TV-Formats "Big Brother" und ist dementsprechend von der Außenwelt abgekapselt. Fernab der Kameras wurde die 66-Jährige aber inzwischen über den Schicksalsschlag informiert. Doch statt aus dem Container auszuziehen, beschloss das einstige Model laut der britischen Seite "Daily Mail" offenbar, weiterhin bei der TV-Sendung mitwirken zu wollen.

"Sie kann zu jeder Sekunde das Haus verlassen"

"Die Entscheidung, im Haus zu bleiben, war komplett ihre eigene. Sie hat die Möglichkeit, zu jeder Sekunde das Haus zu verlassen, sollte sie ihre Meinung ändern. Zudem wird ihr die gebührende Unterstützung bereitgestellt, falls benötigt", gab der ausstrahlende Sender Channel 5 bekannt.

Das Video zu David Bowies zeitlosem Hit "Space Oddity" gibt es bei Clipfish zu sehen

David Bowie litt laut seines Managements rund 18 Monate an einer Krebserkrankung, der er am 10. Januar erlag. Noch am vergangenen Freitag hatte der Superstar seinen 69. Geburtstag gefeiert und ein neues Album mit dem Titel "Blackstar" herausgebracht.

David Bowie ist gestorben

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.