NACHRICHTEN
08/01/2016 02:26 CET | Aktualisiert 08/01/2016 02:27 CET

"Frisch eingereiste Asylbewerber": Das sagen Kölner Polizisten über die Vorfälle in der Silvesternacht

Die Polizisten, die am Silvester Abend am Kölner Bahnhof im Einsatz waren, dementieren nun die Aussagen des Polizeipräsidenten von Köln und des Nordrhein-Westfälischen Innenministeriums und reagierten auf die bundesweite Kritik, die an ihnen geäußert wird.

Wie die "Welt“ berichtet, sagten die Polizisten aus, sie hätten Dutzende Personen kontrolliert, deren Personalien aufgenommen und sogar vier Personen festgenommen. Daher ist wohl auch bekannt, um welche Personengruppen mit welcher Herkunft es sich handele.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.