LIFE
07/01/2016 07:58 CET | Aktualisiert 07/01/2016 12:03 CET

Formula-Diät: Pulver - Abnehmhelfer oder Zuckerbomben?

Diät-Pulver können wahre Zuckerbomben sein.
Alliance via Getty Images
Diät-Pulver können wahre Zuckerbomben sein.

Der Weihnachtsspeck muss weg! Viele probieren die Formula-Diät dann aus. Einfach das Pulver in Wasser oder Milch verrühren anstatt ein kompliziertes Essen zu kochen - und noch dazu purzeln die Pfunde. Aber Vorsicht: Manches Diät-Pulver entpuppt sich als echte Zuckerbombe.

Das hat nun die Verbraucherzentrale Niedersachsen herausgefunden. Im Marktcheck hat diese zehn Diät-Pulver aus Apotheken, Drogerien und von Online-Anbietern getestet. Die wichtigsten Erkenntnisse aus dem Test:

Zuckerbomben

  • "Slim Fast" ist die Zuckerbombe im Test: Bei zwei Portionen am tag nimmt man insgesamt 36,5 Gramm Zucker zu sich. Anders gesagt: Das reine Pulver besteht zur Hälfte aus Zucker, heißt es vom Verbraucherschutz.
  • Bei "Das Gesunde Plus Vitalkost" (dm) beträgt der Zuckergehalt bei 30 Gramm für zwei Portionen am Tag.

"Die Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Zuckerzufuhr auf unter fünf Prozent pro Tag zu begrenzen, wird bei diesem Produkt damit um ein vielfaches überschritten", erklärt der Verbraucherschutz zu den Test-Verlierern.

Abnehm-Pulver

Lediglich drei von zehn Diät-Pulvern hielten den WHO-Grenzwert von unter fünf Prozent Zuckerzufuhr bei zwei Portionen pro Tag ein:

  • "VitaSlim Figur-Shake"
  • "Stoffwechsel-Vital von Charlotte Eden"
  • "Precon BCM-Diät"

Tipps von Verbraucherschützer

Wer sich für die Formula-Diät entscheidet, sollte bei der Wahl des Diät-Pulvers auf den Zuckergehalt achten. Denn: "Nach unserer Ansicht widerspricht ein hoher Zuckergehalt einer kalorienarmen Reduktionsdiät. Auch sind die teuren Produkte nicht per se zuckerärmer", lautet das Fazit des Tests. Oder man entscheidet sich gegen das Diät-Pulver und isst eben einfach kalorien- und zuckerärmer als sonst.

Auch auf HuffPost:

Fettverzicht und Lightprodukte: Diese Diättipps sind einfach falsch

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.