NACHRICHTEN
07/01/2016 05:06 CET | Aktualisiert 07/01/2016 14:39 CET

19 Jahre gesucht: Polizei fasst Mann bei Routinekontrolle

Polizei schnappt man nach 19 Jahren - bei einer Routinekontrolle.
Jan Firsching / EyeEm via Getty Images
Polizei schnappt man nach 19 Jahren - bei einer Routinekontrolle.

Seit 19 Jahren wird er per Haftbefehl gesucht - jetzt ist der Mann der Autobahnpolizei in Sachsen ins Netz gegangen. Zunächst war alles reine Routine: Die Beamten stoppten den 57-Jährigen am Mittwochabend und kontrollierten ihn auf dem Rastplatz Oberlausitz an der A4.

Dabei stellen sie fest: Der Mann vor ihnen wird von der Justiz in Bayern gesucht - wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, gefährlicher Körperverletzung und räuberischer Erpressung.

Der Mann wurde festgenommen und soll jetzt einem Haftrichter vorgeführt werden. Das teilte die Polizei in Görlitz am Donnerstag mit.

Auch auf HuffPost:

Mit der Kamera will er seine fremdgehende Frau überführen und filmt DAS

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.